Kooperation Wietersdorfer – Calcit intensiviert

2018-07-04T10:17:45+00:00

Wietersdorfer erhöhen ihre Beteiligung an Calcit d.o.o.

Die Wietersdorfer Gruppe hat ihre Beteiligung an der Calcit d.o.o. von 25% auf 50% erhöht. Somit hat Calcit zwei Gesellschafter, die Familie Kirn und die WIG Wietersdorfer Holding. Die Familie Kirn, mit dem Geschäftsführer Miha Kirn, führt das operative Geschäft, strategische Entscheidungen werden gemeinsam getroffen. Mit der neuen Kooperation soll die erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens und der damit verbundene Expansionskurs fortgeführt werden. 2017 wurde ein Umsatz von knapp über 100 Mio. Euro erwirtschaftet, 2018 wird ein zweistelliges Wachstum anvisiert.
Calcit hat zwei Produktionsstandorte, das Hauptwerk in Kamnik, ca. 30 Kilometer nördlich von Ljubljana und ein komplett neuerrichtetes Werk in Gospić / Kroatien, ca. 20 Kilometer von der dalmatinischen Küste entfernt. Calcit produziert aufbereitetes Kalziumkarbonat (grounded calciumcarbonate) für die Papierindustrie, Kunststoff- und Farbenindustrie. Die Papierindustrie ist mit Abstand das größte Kundensegment. Calcit exportiert in 21 Länder europaweit, wobei Deutschland mit über 50% den größten Anteil am Umsatz ausmacht, gefolgt von Österreich und dem Heimmarkt Slowenien.