Norwegen

Analyse der Nachhärtung von Laminaten durch Mikrowellenbestrahlung

bei Amiblu Holding GmbH

Laden...

Dein Unternehmen

Amiblu ist ein weltweit agierender Hersteller von GFK Rohrsysteme mit Hauptsitz in Klagenfurt. In Norwegen befindet sich das Tech Center der Amiblu. Rund 80 Kolleginnen und Kollegen der Amiblu Norway und Amiblu Technology forschen, experimentieren und entwickelt neue verbesserte Verfahren und Prozesse. Von Norwegen aus werden auch neue Anlagen geplant und zum Teil auch in anderen Kontinenten mittels VR Technik installiert.

Dein Standort

Das Amiblu-Werk liegt ca. 10 Minuten (Auto) vom Stadtzentrum Sandefjord entfernt, das Werk ist aber auch mit dem Bus (ab Rathaus ca. 27 Minuten) erreichbar. Sandefjord ist eine Kleinstadt mit ca. 65.000 Einwohnern im Süden Norwegens und liegt rund 1 ½ Stunden

(Auto) oder 130 km südlich von Oslo. Die norwegische Hauptstadt ist für einen Wochenendtrip gut mit dem Zug in weniger als zwei Stunden erreichbar.

Dein Job

Ziel des Projekts ist es, festzustellen, ob die Mikrowellenbestrahlung eine schnellere und energieeffizientere Methode zur Aushärtung von Laminaten und zum Abtransport von flüchtigen Bestandteilen sein könnte.

Die Möglichkeiten der Mikrowellenbestrahlung zur Nachhärtung von glasfaserverstärkten Laminaten anstelle der Infrarotbestrahlung sind zu prüfen. Parameter wie Zeit, Energie und Stromverbrauch bei der Erwärmung sollten berücksichtigt und verglichen werden, um festzustellen, ob ein Verfahren zur Aushärtung von Laminaten energieeffizienter ist als das andere.

Dein Skills

  • Studium der technischen Chemie, Kunststofftechnologie oder Ähnlichem, gepaart mit physikalischen Verständnis
  • Selbstständigkeit und Einsatzfreude
  • sehr gute Englischkenntnisse (B2)
  • Kenntnisse der norwegischen Sprache von Vorteil
Hier will ich hin!