Joint Venture HOBAS & AMIANTIT Europa finalisiert

Jointventure_HP_Fin

Mit der Eintragung der Firma AMIBLU® Holding GmbH in das Firmenbuch am 31. August wurde das Closing des Joint Ventures von HOBAS Pipes International und Amiantit Europa rechtlich besiegelt. Beide Unternehmen waren und sind im europäischen Markt mit GFK Rohren und Formteilen aktiv, dennoch mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Die ehemalige AMIANTIT Europe stellt unter dem Markennamen FLOWTITE Rohre im Endlos-Wickelverfahren (Continuous Filament Winding) her. Endlose und geschnittene Glasfasern werden kontinuierlich auf einen sich nach vorn schiebenden Stahlkern, in Umfangsrichtung aufgebracht. HOBAS hingegen stellt vorwiegend Rohre im Schleuderverfahren (Centrifugal Casting) her. Geschnittene Glasfasern, Kunstharz und Quarzsand werden in eine schnell rotierende Matrize eingebracht und verdichtet. In beiden Unternehmen werden auch Formteile (z.B. Tanks, Kupplungen) und sog. NC Rohre (Non Circular /nicht kreisrunde Rohre) hergestellt. Das neue Unternehmen AMIBLU® beschäftigt an 7 Produktionsstandorte in fünf Ländern ca. 1.470 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Umsatz ca. 200 Mio. Euro.